Willkommen bei CONCEPT

Wellenleiterkomponenten

  • Mikrowellen- und Millimeterwellenleiterfilter

    Mikrowellen- und Millimeterwellenleiterfilter

    Merkmale

     

    1. Bandbreiten 0,1 bis 10 %

    2. Extrem niedrige Einfügungsdämpfung

    3. Kundenspezifisches Design für kundenspezifische Anforderungen

    4. Verfügbar in Bandpass, Tiefpass, Hochpass, Bandsperre und Diplexer

     

    Der Wellenleiterfilter ist ein elektronischer Filter, der mit Wellenleitertechnologie konstruiert ist.Filter sind Geräte, die dazu dienen, Signale bei einigen Frequenzen durchzulassen (das Durchlassband), während andere unterdrückt werden (das Sperrband).Wellenleiterfilter sind am nützlichsten im Mikrowellenfrequenzband, wo sie eine praktische Größe haben und geringe Verluste aufweisen.Beispiele für den Einsatz von Mikrowellenfiltern finden sich in der Satellitenkommunikation, in Telefonnetzen und im Fernsehen.

  • 3700–4200 MHz C-Band 5G Wellenleiter-Bandpassfilter

    3700–4200 MHz C-Band 5G Wellenleiter-Bandpassfilter

    CBF03700M04200BJ40 ist ein C-Band-5G-Bandpassfilter mit einer Durchlassfrequenz von 3700 MHz bis 4200 MHz.Die typische Einfügungsdämpfung des Bandpassfilters beträgt 0,3 dB.Die Unterdrückungsfrequenzen betragen 3400–3500 MHz, 3500–3600 MHz und 4800–4900 MHz. Die typische Unterdrückung beträgt 55 dB auf der Low-Seite und 55 dB auf der High-Seite.Das typische Durchlassband-VSWR des Filters ist besser als 1,4.Dieses Wellenleiter-Bandpassfilterdesign ist mit einem BJ40-Flansch ausgestattet.Andere Konfigurationen sind unter anderen Teilenummern erhältlich.

    Ein Bandpassfilter ist kapazitiv zwischen den beiden Anschlüssen gekoppelt, um sowohl Niederfrequenz- als auch Hochfrequenzsignale zu unterdrücken und ein bestimmtes Band auszuwählen, das als Durchlassband bezeichnet wird.Zu den wichtigen Spezifikationen gehören die Mittenfrequenz, das Durchlassband (ausgedrückt entweder als Start- und Stoppfrequenz oder als Prozentsatz der Mittenfrequenz), die Unterdrückung und die Steilheit der Unterdrückung sowie die Breite der Unterdrückungsbänder.