Willkommen bei CONCEPT

Low-PIM-Komponenten

  • Low PIM 418–420 MHz und 428–430 MHz Hohlraumduplexer mit N-Anschluss

    Low PIM 418–420 MHz und 428–430 MHz Hohlraumduplexer mit N-Anschluss

    Der CDU00418M00430MNSF von Concept Microwave ist ein Low-PIM-Hohlraumduplexer mit Durchlassbändern von 418–420 MHz am Low-Band-Port und 428–430 MHz am High-Band-Port mit PIM3 ≤-155 dBc bei 2*34 dBm.Es hat eine Einfügungsdämpfung von weniger als 1,5 dB und eine Isolation von mehr als 60 dB.Der Duplexer kann bis zu 20 W Leistung verarbeiten.Es ist in einem Modul mit den Maßen 170 mm x 135 mm x 39 mm erhältlich.Dieses HF-Hohlraum-Duplexer-Design ist mit N/SMA-Steckern mit weiblichem Geschlecht ausgestattet.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.

    Low PIM steht für „Low Passive Intermodulation“.Es stellt die Intermodulationsprodukte dar, die entstehen, wenn zwei oder mehr Signale ein passives Gerät mit nichtlinearen Eigenschaften durchlaufen.Passive Intermodulation ist ein erhebliches Problem in der Mobilfunkbranche und lässt sich nur äußerst schwer beheben.In Zellkommunikationssystemen kann PIM Störungen verursachen und die Empfindlichkeit des Empfängers verringern oder sogar die Kommunikation vollständig verhindern.Diese Interferenz kann sich auf die Zelle auswirken, die sie erzeugt hat, sowie auf andere Empfänger in der Nähe.

  • Low PIM 380–960 MHz und 1695–2700 MHz Hohlraumkombinator mit N-Buchse

    Low PIM 380–960 MHz und 1695–2700 MHz Hohlraumkombinator mit N-Buchse

    Der CUD00380M02700M50N von Concept Microwave ist ein Hohlraumkombinator mit Durchlassbändern von 380–960 MHz und 1695–2700 MHz mit niedrigem PIM ≤-150 dBc bei 2 x 43 dBm.Es hat eine Einfügungsdämpfung von weniger als 0,3 dB und eine Isolation von mehr als 50 dB.Es ist in einem Modul mit den Maßen 161 mm x 83,5 mm x 30 mm erhältlich.Das Design dieses HF-Hohlraumkombinierers besteht aus N-Steckern mit weiblichem Geschlecht.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.

    Low PIM steht für „Low Passive Intermodulation“.Es stellt die Intermodulationsprodukte dar, die entstehen, wenn zwei oder mehr Signale ein passives Gerät mit nichtlinearen Eigenschaften durchlaufen.Passive Intermodulation ist ein erhebliches Problem in der Mobilfunkbranche und lässt sich nur äußerst schwer beheben.In Zellkommunikationssystemen kann PIM Störungen verursachen und die Empfindlichkeit des Empfängers verringern oder sogar die Kommunikation vollständig verhindern.Diese Interferenz kann sich auf die Zelle auswirken, die sie erzeugt hat, sowie auf andere Empfänger in der Nähe.

  • IP67 Low PIM 1427–2690 MHz und 3300–3800 MHz Cavity Combiner mit 4,3–10-Anschluss

    IP67 Low PIM 1427–2690 MHz und 3300–3800 MHz Cavity Combiner mit 4,3–10-Anschluss

    Der CDU01427M3800M4310F von Concept Microwave ist ein IP67-Hohlraumkombinierer mit Durchlassbändern von 1427–2690 MHz und 3300–3800 MHz mit niedrigem PIM ≤-156 dBc@2*43 dBm.Es hat eine Einfügedämpfung von weniger als 0,25 dB und eine Isolation von mehr als 60 dB.Es ist in einem Modul mit den Maßen 122 mm x 70 mm x 35 mm erhältlich.Dieses HF-Hohlraumkombinierer-Design ist mit 4,3-10-Steckern weiblichen Geschlechts ausgestattet.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.

    Low PIM steht für „Low Passive Intermodulation“.Es stellt die Intermodulationsprodukte dar, die entstehen, wenn zwei oder mehr Signale ein passives Gerät mit nichtlinearen Eigenschaften durchlaufen.Passive Intermodulation ist ein erhebliches Problem in der Mobilfunkbranche und lässt sich nur äußerst schwer beheben.In Zellkommunikationssystemen kann PIM Störungen verursachen und die Empfindlichkeit des Empfängers verringern oder sogar die Kommunikation vollständig verhindern.Diese Interferenz kann sich auf die Zelle auswirken, die sie erzeugt hat, sowie auf andere Empfänger in der Nähe.

  • Low PIM 380–386,5 MHz und 390–396,5 MHz Hohlraumkombinator mit DIN-Buchse

    Low PIM 380–386,5 MHz und 390–396,5 MHz Hohlraumkombinator mit DIN-Buchse

    Der CUD00380M03965M65D von Concept Microwave ist ein Hohlraumkombinator mit Durchlassbändern von 380–386,5 MHz und 390–396,5 MHz mit niedrigem PIM ≤-155 dBc bei 2 x 43 dBm.Es hat eine Einfügedämpfung von weniger als 1,7 dB und eine Isolation von mehr als 65 dB.Es ist in einem Modul mit den Maßen 265 mm x 150 mm x 61 mm erhältlich.Das Design dieses HF-Hohlraumkombinierers ist mit DIN-Steckern mit weiblichem Geschlecht ausgestattet.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.

    Low PIM steht für „Low Passive Intermodulation“.Es stellt die Intermodulationsprodukte dar, die entstehen, wenn zwei oder mehr Signale ein passives Gerät mit nichtlinearen Eigenschaften durchlaufen.Passive Intermodulation ist ein erhebliches Problem in der Mobilfunkbranche und lässt sich nur äußerst schwer beheben.In Zellkommunikationssystemen kann PIM Störungen verursachen und die Empfindlichkeit des Empfängers verringern oder sogar die Kommunikation vollständig verhindern.Diese Interferenz kann sich auf die Zelle auswirken, die sie erzeugt hat, sowie auf andere Empfänger in der Nähe.

  • Notchfilter mit niedrigem PIM 906–915 MHz

    Notchfilter mit niedrigem PIM 906–915 MHz

    Der CNF00906M00915MD01 von Concept Microwave ist ein 906-915-MHz-Notchfilter mit niedrigem PIM und Durchlassbändern von 873-880 MHz und einem 918-925-MHz-Anschluss mit PIM5 ≤ -150 dBc bei 2 * 34 dBm.Die Einfügungsdämpfung beträgt weniger als 2,0 dB und die Unterdrückung mehr als 40 dB.Der Notch-Filter kann bis zu 50 W Leistung verarbeiten.Es ist in einem Modul mit den Maßen 210,0 x 36,0 x 64,0 mm und IP65-Wasserdichtigkeit erhältlich. Dieses HF-Notch-Filter-Design ist mit 4,3-10 Steckverbindern weiblichen Geschlechts ausgestattet.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.

    Low PIM steht für „Low Passive Intermodulation“.Es stellt die Intermodulationsprodukte dar, die entstehen, wenn zwei oder mehr Signale ein passives Gerät mit nichtlinearen Eigenschaften durchlaufen.Passive Intermodulation ist ein erhebliches Problem in der Mobilfunkbranche und lässt sich nur äußerst schwer beheben.In Zellkommunikationssystemen kann PIM Störungen verursachen und die Empfindlichkeit des Empfängers verringern oder sogar die Kommunikation vollständig verhindern.Diese Interferenz kann sich auf die Zelle auswirken, die sie erzeugt hat, sowie auf andere Empfänger in der Nähe.

  • IP67 Low PIM Cavity Combiner, 698–2690 MHz/3300–4200 MHz

    IP67 Low PIM Cavity Combiner, 698–2690 MHz/3300–4200 MHz

     

    Der CUD00698M04200M4310FLP von Concept Microwave ist ein IP67-Hohlraumkombinierer mit Durchlassbändern von 698–2690 MHz und 3300–4200 MHz mit niedrigem PIM ≤-155 dBc bei 2*43 dBm.Es hat eine Einfügungsdämpfung von weniger als 0,3 dB und eine Isolation von mehr als 50 dB.Es ist in einem Modul mit den Maßen 161 mm x 83,5 mm x 30 mm erhältlich.Dieses HF-Hohlraumkombinierer-Design ist mit 4,3-10-Steckern weiblichen Geschlechts ausgestattet.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.

  • IP65 Low PIM Cavity Duplexer, 380–960 MHz/1427–2690 MHz

    IP65 Low PIM Cavity Duplexer, 380–960 MHz/1427–2690 MHz

     

    Der CUD380M2690M4310FWP von Concept Microwave ist ein IP65-Hohlraumduplexer mit Durchlassbändern von 380–960 MHz und 1427–2690 MHz mit niedrigem PIM ≤-150 dBc bei 2*43 dBm.Es hat eine Einfügungsdämpfung von weniger als 0,3 dB und eine Isolation von mehr als 50 dB.Es ist in einem Modul mit den Maßen 173 x 100 x 45 mm erhältlich.Dieses HF-Hohlraumkombinierer-Design ist mit 4,3-10-Steckern weiblichen Geschlechts ausgestattet.Andere Konfigurationen, wie z. B. ein anderer Durchlassbereich und ein anderer Anschluss, sind unter verschiedenen Modellnummern erhältlich.